INCERIO geht an den Start!

Mit diesem ersten Beitrag wird das Projekt INCERIO eröffnet. INCERIO ist ein am 01. September 2011 gegründeter, weiterer neuer Podcast unter vielen, welche im Internet ihr Unwesen treiben. Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit interessanten Themen aus der Welt der digitalen Medien, machen aber auch bei neuen Entwicklungen aus dem Bereich Gaming, OpenSource und Technik nicht halt. Moderiert wird das ganze von Max. Alleine zu “podcasten” ist allerdings auf Dauer nicht sehr motivierend, deswegen wird es in jeder Folge einen Gast geben, der mit mir bzw. mit uns, falls es doch mal mehr als zwei werden, über die entsprechenden Themen diskutiert.

Wo kann ich die Podcasts finden?

Für jeden Podcast wird es einen eigenen Artikel geben, welchen Ihr u. a. auch auf der Startseite von INCERIO finden werdet. In diesem Artikel findet Ihr die wichtigsten Punkte der Folge zusammengefasst: Welche Themen wurden behandelt, Links zu Webseiten, welche in der Sendung erwähnt wurden und Zusatzinformationen werden neben der Download-Möglichkeit auf den entsprechenden Artikel zu finden sein. Um ältere Podcast-Episoden noch einmal anzuhören, kannst Du oben in der Navigation auf Archiv klicken. Du wirst dann alle bisher veröffentlichten Podcasts von INCERIO finden.

Kann ich in irgendeiner Art und Weise mitmachen?

Klar! Du kannst uns Themen schicken, welche wir in einem der nächsten Podcast-Episoden aufgreifen sollten oder direkt selbst mitmachen. Bei letzterer Option schaust Du Dir am besten diese Seite an, um weitere Informationen darüber zu bekommen. Wenn es sonst noch was geben sollte, von dem Du meinst, wir müssten das wissen, dann schreib uns einfach eine E-Mail an team@incerio.de.

Und wann gehts los?

Momentan befindet sich der erste Podcast noch in Planung und es kann daher noch ein bisschen dauern, bis wir Euch die erste Folge von INCERIO präsentieren können. Du kannst uns aber bereits jetzt Deinen Themenvorschlag (oder was auch immer) für den ersten Podcast einsenden. Du weißt ja, wie’s geht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.